Location

Schaut das ihr bei der Wahl eurer Location, weite An- und Abreisewege eurer Gäste vermeidet.

Für die umweltfreundliche und nachhaltige Hochzeit minimiert die Anfahrtswege,
ihr könnt euch dafür entscheiden dort zu feiern, wo die meisten Gäste wohnen.



Nicht immer wohnen alle Lieblingsmenschen nahe beieinander, bei manchen verstreut sich der Freundeskreis auf der

ganzen Welt. Schaut das eure Location, gut ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden ist. Um zusätzliche Wege mit dem Auto und Taxi zu minimieren, wählt für euch oder eure Gäste ein Hotel das fußläufig zur Location zu erreichen ist.
Sobald ihr eure Location save habt, könnt ihr direkt kontrollieren, ob diese vielleicht auch gut ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen ist. Falls nicht organisiert bereits einige Zeit vor eurem besonderen Tag Fahrgemeinschaften.


Immer mehr Locations legen mittlerweile auch Wert auf Nachhaltigkeit. Mit etwas Recherche findet auch ihr

eine passende Location, achtet hierbei aber darauf, dass ihr dafür nicht etliche km anreisen müsst.



*****



Hinterlasst bei einer Feier im Freien, die Natur, so wie ihr sie vorgefunden habt, im besten Fall sogar noch sauberer.


Guckt das ihr Wetterunabhängig bleibt und ihr nicht noch alles mögliche zum Ort eurer Feier "anschleppen" müsst.
Das Feiern in eine Location ist auch sinnvoller, als das Aufstellen von Heizpilzen,

damit es nicht zu kalt wird in eurem Zelt.

Alle möglichen Reste eurer Party müssen eingesammelt und richtig entsorgt werden!


Stellt für eure rauchenden Partygäste genügen gut zu erreichende Aschenbecher auf,

sodass ihnen die Entsorgung, auch mit etwas mehr aus der Spirituosen Abteilung intus,

leicht fällt und ihr den Boden nicht am nächsten Tag noch, nach Zigarettenstummeln absuchen müsst.

Verpflegung


Bei der Verpflegung integriert in euer Menü oder euer Buffet eine vegetarische Hauptspeise

oder bleibt direkt ganz vegetarisch bei eurer Auswahl.


Achtet nicht nur beim Essen darauf das überwiegend regionale und saisonale Lebensmittel verarbeitet werden.



Auch bei euren Getränken könnt ihr darauf achten.

Was kommt bei euch aus der Region und hat keine weiten Anfahrtswege hinter sich gebracht.

Gleiches gilt natürlich auch für die Torte.



Bringt euch Dosen mit und lasst euch die Reste vom Buffet einpacken,

dadurch werden keine Lebensmittel verschwendet.
So habt ihr noch einmal die Gelegenheit,

euer leckeres Hochzeitsessen ganz in Ruhe genießen zu dürfen.

Weitere Artikel zum Thema nachhaltig feiern:

Freie Zeremonien

Herzlich. Emotional. Unvergesslich.

 Ihr habt noch eins, zwie, drei oder auch drölfzig Fragen?

Möchtet mich kennenlernen oder wollt euren Termin reservieren?

Lasst es mich wissen!

  Herzliche Grüße und bis bald...  Rebekka

 © Copyright 2020 by  kreative-trau-m-zeremonie Rebekka Ulbrich  - Alle Rechte vorbehalten